Tagged: lesung

Die AXT liest Hacks, dieses Mal in Erfurt

Am Samstag, dem 11.2.17 ab 20 Uhr im Ladenlokal [kany] in der Thälmannstr. 26 auf Einladung der Falken Erfurt. Im Anschluß Erstverteilung der AXT #7.15977986_1534366116592417_2144927151957693163_n

 

 

 

 

Advertisements

Lesungen aus Franz Jung: Der Weg nach unten

18.9., 20 Uhr, Weimar, Trierer Str. 5, Laden T5
19.9., 20 Uhr, Leipzig, Goetzstraße 7 / Lütznerstraße 30, Translib

plakat_jung

Ich habe den Flug unzählige Male in mir selbst erlebt, bei Tag und bei Nacht. Das Ende ist immer das gleiche gewesen: Anprall, Sturz, Kriechen am Boden, sich zurückbewegen zum Ausgangspunkt, zum Startplatz – mit Mühe und jedesmal unter größeren Anstrengungen.
Die Wand, gegen die der Käfer anfliegt, ist solide gebaut. Generationen von Menschheit stehen dahinter. Möglicherweise ist die schmale Öffnung, die angepeilt wird und die noch von Zeit zu Zeit aufleuchtet, vorher wie nachher, nur in Trugbild und sie besteht in Wirklichkeit nicht. In der Folge von Generationen wird sie erst geschaffen, in Opfern herausgemeißelt und aufgesprengt werden.
Es ist nicht die Frage der Zweckmäßigkeit, der besseren Vorbereitung, der Erfahrung, aus der etwas zu lernen wäre – es ist das Ziel, und das Ziel wird immer das gleiche sein: nichts zu verbessern, nichts zu lernen.

Nachtrag: Wer schonmal ein wenig Franz Jung lesen möchte, dem empfiehlt die AXT Die Eroberung der Maschinen, Jungs Roman über den Osteraufstand im Mansfeldschen.